MORE NATURE -18_1.jpg

MEDITATION & ANGST

In der Angsttherapie spielt die Achtsamkeitsmeditation eine wichtige Rolle. Sie entstammt der buddhistischen Schule und fand im 20.Jahrhundert Einzug in den westlichen Ansatz der Achtsamkeit (mindfulness). Die Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR) und Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie (MBCT) sind daraus entstanden. Beides sind weltanschauungsfreie und wissenschaftlich fundierte klinische Programme.

Meditation ist irgendwie die Königsdisziplin in der Angsttherapie, braucht aber gleichzeitig eine geduldige Praxis um sie zu erlernen und wirkt in der täglichen Übung eher langweilig und spröde. Doch genau darin liegt der Schatz der Meditation: viel hineinzugeben und ebenso reich beschenkt zu werden. Mit Ruhe, mit Einsicht, mit Tiefe, mit Freude und letztendlich mit Gelassenheit.

 

Statt sich auf ein Kissen zu setzen und stundenlang eine Wand anzustarren – was im Übrigen die wenigsten Meditationstechniken verlangen – bieten achtsamkeitsbasierte Übungen eine willkommene Abwechslung in der meditativen Praxis. Denn letztendlich sind sie genau das – kleine Meditationen in einem praktischen oder anwendungsbereiten Gewand.

MORE NATURE -22_edited.jpg

WIE HILFT MEDITATION?

„Und wie helfen Meditationen bei meiner Angst?“ werden Sie sich vielleicht fragen. Nun, sie hilft Ihnen die Kontrolle abzugeben, loszulassen und sich neugierig und zugleich widerstandslos dem Moment Ihrer aktuellen Erfahrung hinzugeben. Und genau das zieht der Angst den Zahn. Denn der nicht enden wollende Kampf, das unablässige Dagegenhalten, Anstrengen, gedankliche Analysieren und verzweifelte Suchen nach einer Lösung für das Ende der Angst halten paradoxerweise die Angst aufrecht. Genau das erzeugt unnötiges Leiden.

 

In einer meditativen Haltung kommt Angst – und Sie lassen sie ohne Widerstand, offen und mutig weiterziehen. Dann ist Angst kein so großes Problem mehr, sondern nur noch ein vielleicht wildes oder aufregendes Gefühl von vielen in Ihrem Leben. Aber kein Problem.

MORE NATURE -19.jpg